77 comments on “Mitmachen!

  1. In Magdeburg im Park „am Fürstenwall“ gibt es das Kriegerdenkmal auf der Anhöhe. Auf diesem befindet sich ein Kopf Bismarcks.

  2. Sehr geehrte Damen und Herren
    In 55218 Ingelheim steht auf dem Nordausläufer des Westerbergs ein imposanter Aussichtsturm der nach Bismarck benannt ist.

  3. Sehr geehrte Damen und Herren, bei Ihrem Projekt „Bismarckierung“ fehlt auf der interaktiven Weltkarte noch die Bismarcksäule in der Hansestadt Greifswald (Geo-Koordinaten: 54° 5′ 33.04“ N, 13° 24′ 58.05“ E). Weitere Informationen zur dortigen Bismarcksäule sind u.a. über folgende Internetseiten zu erhalten: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Seite „Bismarcksäule (Greifswald)“, Online in Internet, URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Bismarcks%C3%A4ule_%28Greifswald%29 sowie auf: Bismarcktürme & Bismarcksäulen. Das Infoportal Bismarcktürme, Online in Internet, URL: http://www.bismarcktuerme.de/ebene4/meckpom/greifsw.html.

    Beste Grüße
    Mr. Pommeroy

  4. Sehr geehrte Damen und Herren,

    bislang ist der Bismarckturm in Radebeul nicht in der Weltkarte verzeichnet. Der Turm befindet sich weithin sichtbar auf den Anhöhen der Radebeuler Weinberge in unmittelbarer Nachbarschaft zum sogenannten historischen Spitzhaus. Den Entwurf lieferte der namhafte Architekt Wilhelm Kreis. Die Einweihung des Turms fand 1907 statt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia Schinske

  5. Sehr geehrte Damen und Herren,
    In reizvoller Lage hoch über dem Saaletal steht ein Bismarckturm am Rande der Stadt Naumburg.
    MfG
    M. Schütte

  6. In der Stadt Bergen auf Rügen in der Bahnhofstraße befindet sich ein kleiner Platz mit der BismarckEiche. Alte Fotos ( im Internet zu finden) belegen, dass an dieser Stelle ein Gedenkstein zu Ehren des Reichskanzlers Otto von Bismarck, umgeben von einem geschmiedeten Zierzaun, mit Symbolen wie Eichenlaub und Zierkugeln, gesetzt war. Eine hinter diesem Stein wachsende junge Eiche ist heute die mächtige „Bismarck-Eiche“, die diesen Platz prägt.

  7. In Idar-Oberstein gibt es oberhalb der Straße „Unterm Bismarckturm“ einen hier noch nicht eingetragenen Bismarckturm.

  8. In 58636 Iserlohn befindet sich oberhalb des Seilersees, auf der Kuppe des Seilerwaldes, seit 1915 ein Bismarckturm, der bisher auf der Karte noch nicht verzeichnet ist.

  9. In 35781 Weilburg gibt es im Ortsteil Kubach eine Bismarckeiche (an der K423). Sie steht neben der „Koloniallinde“.
    Die Bismarckeiche ist im Landkreis Limburg-Weilburg das Naturdenkmal Nr. 3533034.

    • Sehr geehrte Frau Schurig,

      haben Sie vielen Dank für Ihren Beitrag, den wir sehr gerne für die Karte berücksichtigen werden. Leider können wir den genauen Standort nicht ermitteln, um einen exakten Eintrag zu erstellen – auf welcher Höhe der K423 befindet sich die Eiche? In Richtung Hirschhausen an der Kreuzung zur B456 oder noch weiter südlich davon? Könnten Sie den Standort freundlicherweise ein wenig beschreiben?

      Vielen Dank!

  10. Da habe ich 2006 mitten auf einem gepflügten Acker unter einer stattlichen Eiche bei Dutzow am Dutzower See unweit (ostw.) von Ratzeburg einen Bismarckstein gesehen, wovon ich Bilder liefern kann.
    Die ungefähren Koordinaten habe ich anhand einer fotografierten Karte und mit dem OpenStreetMap Projekt ermittelt.
    HTML Tags kann ich aus Unwissenheit nicht benutzen.

  11. Frage: Sind denn nicht automatisch alle Bismarcktürme in der Weltkarte vermerkt?
    Nur zum Beispiel habe ich den BmT Essen nicht auf der Weltkarte gefunden.
    Auf der Startseite ist doch das Buch von Herrn Bielefeld annonciert, das alle enthält.

    • Sehr geehrter Herr Behrends,

      haben Sie vielen Dank für Ihre sehr interessanten Beiträge. Leider habe ich Ihren ersten Kommentar bzgl. des Bismarcksteins am Dutzower See zunächst übersehen. Das tut mir leid. Wenn Sie mir die Koordinaten und die Bilder noch zusenden wollen, wäre ich Ihnen aber natürlich sehr verbunden – vielen Dank für Ihr freundliches Angebot.
      Bei der Gelegenheit kann ich gleich auch antworten, dass Sie mit Ihrem Kommentar zu den Bismarcktürmen natürlich Recht haben. Wir haben allerdings bereits damit begonnen, die im Buch von Herrn Bielefeld und Herrn Büllesbach verzeichneten Türme sukzessive in unsere Karte zu integrieren. Das werden wir natürlich fortführen.

      Nochmals mit bestem Dank und freundlichen Grüßen
      Christian Wachter

  12. Betr.: Bismarkturm in Ingelheim, Beitrag von Herrn Rump, 03. Dez. 2014

    Der existiert, ist nicht zu übersehen, spielt in einem Kriminalroman sogar eine Rolle und ist auch im map.project-osm.org zu finden (Koordinaten. 49.959546, 8.035423), und gesehen und bestiegen habe ich ihn auch.

    Aber das scheint ja auch kein Problem mehr zu sein. Was fehlt ist das Zeichen in
    DIE WELTKARTE.

    Behrends

  13. Hallo, Herr Morgenstern! Danke für Ihre Nachricht, die Bismarckstraße in Reinbek betreffend. Ich habe noch vergessen, dass es in Reinbek auch eine „Fürst-Bismarck-Apotheke“ gibt (Bahnhofstraße); sie existiert seit 1890 und Otto v. Bismarck bezog im Alter auch seine Medikamente von dort. Den Namen des Fürsten erhielt sie aber erst 1932, priviligiert von der Familie Bismarck.
    Ist Ihnen das Buch: Lexikon der Bismarck-Denkmäler von Sieglinde Seele (2005) bekannt?
    Mit bestem Gruß
    Gerhild Arndt

  14. Sehr geehrte Damen und Herren,

    haben Sie vielen Dank für Ihre sehr spannenden und zahlreichen Einsendungen! Mit einer neuen Aktualisierungsrunde haben wir die Karte auf den neuesten Stand gebracht.
    Dabei ist nun auch eine Rhododendren-Art, die den Namen Bismarcks trägt – schauen Sie gerne einmal auf der Weltkarte im Hamburger Stadtpark nach.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian Wachter

  15. Neben Friedrichsruh die reinste Umsetzung des Kreiß’schen Entwurfes „Götterdämmerung“ in SH, aktiver Förderverein sorgt seit 10 Jahren erfolgreich für Restaurierung und öffentliche Nutzung.

    • Sehr geehrter Herr Bessel,

      haben Sie vielen Dank für den Hinweis. Die Säule ist in der Karte verzeichnet.
      Vielleicht haben Sie Bildmaterial und/oder weitere Informationen, die Sie zur Verfügung stellen möchten und die wir in die Karte integrieren würden?

      Nochmals vielen Dank und mit den besten Grüßen aus Friedrichsruh
      Christian Wachter

  16. Hallo,
    in Delecke / 59519 Möhnesee gibt es einen Bismarck-Turm, der noch nicht in Ihrer Karte ist.

    https://plus.google.com/101081272350803808981/about?hl=de%3Fsocpid=238&socfid=maps_api_v3:smartmapsiw

    http://www.moehnesee.de/touristikstart/sportfreizeit/sehenswuerdigkeiten/bismarckturm/

    Grundsteinlegung 1.4.1914, dann kriegs- und inflationsbedingt Bauunterbrechung; Fortführung der Baumaßnahme erst ab 1933, Fertigstellung genau am 1.4.1934 (!)
    Damit ist dies der letzte deutsche Bismarckturm, der gebaut wurde.

    Im/am Turm gibt es nicht viel zu sehen, lediglich die Aussicht bei gutem Wetter und ein Greifvogelnest mit Webcam locken ab und zu ein paar Besucher. Betreut wird der Turm vom Heimatverein Möhnesee.

    Gruß
    Dirk Hoffmann

  17. Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre spannenden Einsendungen!
    Wir haben die Karte nun aktualisiert. Darüber hinaus haben wir viele neue Pins für die USA und insbesondere für Australien hinzugefügt – darunter befinden sich sehr interessante Orte, die von deutschen Auswanderern nach Bismarck benannt und während des Ersten Weltkrieges teilweise wieder umbenannt wurden.
    Ein Beispiel mit weiterführenden Informationen ist der ehemalige Ort „Bismarck“ der 1918 zu „Weeropa“ wurde, ehe er Teil des heuten Brooklyn Park wurde. In der vergrößerten Ansicht der Weltkarte können Sie dafür einfach im Suchfeld „Brooklyn Park“ oder direkt die Koordinaten eingeben: -34.93073, 138.54794. Wir haben auch eine ehemalige „Bismark Gully Farm“ gefunden und neben weiteren Informationen ein altes Foto von der Farm eingepflegt – Suchbegriff „Bismark Gully Farm“ oder Koordinaten: -34.05273, 138.26748.

    Viel Spaß beim Stöbern – es lohnt sich!

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian Wachter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *