Otto-von-Bismarck-Stiftung

Das Projekt „Bismarckierung“ wird von der Otto-von-Bismarck-Stiftung betreut. Sie ist eine der sechs Politikergedenkstiftungen des Bundes. Zu ihren wesentlichen Aufgaben gehören die wissenschaftliche Forschung zu Otto von Bismarck und seiner Zeit sowie die historisch-politische Bildungsarbeit. Sitz der Stiftung ist das 1846 errichtete und denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude in Friedrichsruh bei Hamburg, dort betreut sie auch das traditionsreiche Bismarck-Museum. Außerdem verwaltet sie auf der Grundlage einer Kooperation mit dem Land Sachsen-Anhalt, dem Landkreis Stendal und der dortigen Gemeinde das Bismarck-Museum in Schönhausen/Elbe, dem Geburtsort Otto von Bismarcks.

Bitte beachten Sie auch den Veranstaltungskalender der Otto-von-Bismarck-Stiftung.